Letzte Aktualisierung am: 14.11.2014 Kontakt Impressum

Beleuchtung

An sich braucht man dem Thema in einem Gewächshaus, wie dem Allplanta, weniger Aufmerksamkeit zu schenken. Die Beleuchtung dient im Haus auch nur einem Zweck des Aufwärmens der Tiere.

Da die Versorgung mit UV-Licht zur "wichtigsten" Zeit des Jahres gewährleistet ist und die Alltop-Platten generell viel Licht ins Haus lassen, braucht man keine große Lichttechnik auffahren, sondern kann auf altbewährte Lampen aus der Stallhaltung und gewöhnlichen Glühbirnen zurückgreifen.

Jede Tiergruppe im Gewächshaus hatte seine eigenen Beleuchtung. Wobei meiner Meinung nach die Beleuchtung für die kleinen Landschildkröten wichtiger ist, als die Beleuchtung der aquatil lebenden Schildkröten. Der Grund ist ganz simpel:
Ist es kalt, hat das Wasser noch eine entsprechende Temperatur. Die Wasserschildkröten bleiben aktiv. Die Landschildkröten lassen sich gar nicht erst blicken. Bei ihnen scheint die Strahlungswärme also eine größere Bedeutung zu spielen.

Der Aufbau über dem Aquarium ist einfach: man nehme eine Aluleiste mit Löchern, befestige diese mit Muttern und Schrauben an den Leisten des Gewächshauses. An die Aluleiste kann man jetzt ganz bequem die Lampe mit einer Kette befestigen. Durch die Löcher in der Aluleiste bleibt man vertikal flexibel und durch die Kette lässt sich selbst die Höhe schnell anpassen.