Letzte Aktualisierung am: 14.11.2014 Kontakt Impressum

Landteile

Den Landteilen musste man bei Sumpfschildkröten doch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen. Die Tiere bei mir suchten die Landteile doch des Öfteren mal auf. Zu den Landteilen gehörten auch die Flachwasserbereiche. Im Sumpf gibt es halt einfach immer wieder Zonen, in denen das Wasser nur ein 2-5 cm tief ist. Es gab zwei eigentliche Landteile, die aus einem quadratischen Untertopf bestanden. Beide Landteile waren über Wurzeln und die Flachwasserbereiche erreichbar. Die Flachwasserbereiche bestanden aus langen Kübeluntersetzern.

Landteil auf der einen Seite

Landteil auf der anderen Seite

Flachwasserbereich

Die Landteile selbst waren auf einen Tontopf geklebt (mit Aquariensilikon natürlich). Diese Tontöpfe waren auf den Kopf gedreht und haben ein Loch an einer Seite, so dass die Tiere den Landteilunterbau auch gleich als Höhle nutzen konnten. So ging qausi kaum Raum verloren.

Es gab aber noch weitere Landteile, die aber eher unbeabsichtigt dazu wurden. Man sollte sie aber eher als Flachwasserzonen bezeichnen.

Die Töpfe standen ganz im Wasser und konnten so von den Tieren ohne Probleme erreicht werden. Grade die Tropfenschildkröte nahm das Angebot gerne an.